Mittwoch, 1. Mai 2013

Restekisten-Flickentausch

Das Bild darf mitgenommen werden!

Deine Restekiste quillt langsam über und Du weißt nicht mehr wohin damit?
Dir fehlen Stoffstückchen in bestimmten Farben oder Du kannst bestimmte Farbtöne nicht mehr sehen?
Dann mach mit beim Restekisten-Flickentausch und tausche Deine Stoffe gegen andere ein!


Seit meiner ersten Patchworkdecke aus kleinen Sechsecken, liebe ich es, selbst kleinste Stoffstücke zu verarbeiten.
Doch im selben Moment habe ich das Gefühl, meine Restekiste gibt zu wenig her. Neue Stoffe zu kaufen, kommt für mich nicht in Frage, das wäre nicht .MORGENSCHOEN.
Gemeinsam mit Kristina von Am liebsten Bunt entstand so die Idee eines Stofftauschs.

Wir hoffen, dass die "neu" getauschten Stoffstücke Eure Kreativität anschubsen und Euch helfen, Eure Restekiste leerer werden zu lassen.
Also schickt uns Stoffe mit/ohne Muster oder ein Stückchen vom Ladenhüter. Es darf sich gerne um ältere Stoffe handeln, aber beachtet bitte den Abschnitt "Welche Stoffe werden getauscht?".


Da wir diese Aktion zu zweit starten, wird es zwei Flickentausch-Gruppen geben, die je von einer von uns gemanagt werden. Eine Gruppe tauscht Stoffstreifen und eine Gruppe Quadrate. Wir finden, dass das Stoffresteformate sind, aus denen man wirklich viel zaubern kann! Natürlich könnt Ihr auch in beiden Gruppen teilnehmen- kein Problem!
Wenn das etwas für Euch ist, dann los! Und so einfach geht es:



Wie kann ich mitmachen?

Wenn Du beim Restekisten-Flickentausch mitmachen möchtest, melde Dich bitte bei Natascha oder/und Kristina per E-mail bis zum 10. Mai an, damit wir wissen, wie groß die beiden Tauschgruppen werden. Natürlich kannst Du auch an beiden Tauschgruppen teilnehmen, dann bitte jeweils eine Anmeldung zu Natascha für die Quadrategruppe und eine Anmeldung zu Kristina für die Streifengruppe:


Wenn Du deine Restekiste geplündert hast, schickst Du deine Tauschstoffe bis zum 24. Mai zu uns. Wichtig! Lege bitte einen an Dich adressierten und frankierten Rückumschlag bei! (Infos: siehe Portokosten) Wenn alle Stoffpäckchen bei uns angekommen sind, werden wir uns in die Arbeit stürzen und die Stoffe tauschen, so dass jede Teilnehmer/in eine bunte Flickenmischung erhält und die Päckchen an Euch zurücksenden. Das geschieht bis zum 15. Juni.

Auf unseren Blogs Am liebsten Bunt und .MORGENSCHOEN. wird es eine Linkliste geben, auf der wir Eure Projektideen sammeln, weil wir natürlich sehr gespannt sind, was Ihr aus Euren Stoffschätzen zaubern wollt! Diese Liste wird bis zum 28. Juni geöffnet sein. Und dann habt Ihr bis zum 26. Juli Gelegenheit, Eure fertigen Werke auf Euren Blogs zu zeigen und bei uns zu verlinken!


Was wird getauscht? 

Die Streifengruppe
Stoffstreifen bleiben sehr häufig übrig und sind definitiv zum Wegwerfen zu schade!
Getauscht werden je 100 Gramm Baumwollstreifen in unterschiedlicher Breite. Nicht zu schmal, mindestens 4 cm breit, und höchstens 12cm breit, in unterschiedlichen Längen. 
Natürlich hoffen wir auf eine große Vielfalt an Tauschstoffen, aber Du musst nicht zwingend unzählige verschiedenste Stoffreste besitzen, um mitmachen zu können - mindestens 2 verschiedene Stoffe, Uni und/oder Muster, genügen. Wenn die Streifen nicht hundertprozentig gerade zugeschnitten sind ist das o.k.!
Du hast sooo viele Stoffe, und möchtest darüber hinaus noch Reste teilen bzw. verschenken? Packe Deine Extra-Give-Away-Stoffe gesondert ein- wir werden sie einfach unter allen TeilnehmerInnen gerecht aufteilen (bis 500 Gramm passen in unserer Rückumschläge)

Die Quadrategruppe
Quadrate sind sehr praktische Stoffreste, aus denen sich die unterschiedlichsten Dinge nähen lassen.

Getauscht werden je 9 Stücke Baumwollstoff zu 20 x 20 cm. Natürlich hoffen wir auf eine große Vielfalt an Tauschstoffen, aber Du musst nicht zwingend unzählige verschiedenste Stoffreste besitzen, um mitmachen zu können - mindestens 2 verschiedene Stoffe Uni und/oder Muster, genügen.
Du hast sooo viele Stoffe, und möchtest darüber hinaus noch Reste teilen bzw. verschenken? Packe Deine Extra-Give-away-Stoffe gesondert ein- wir werden sie einfach unter allen TeilnehmerInnen aufteilen (bis 500 Gramm passen in unserer Rückumschläge)


Welche Stoffe werden getauscht?
Wir tauschen ausschließlich Stoffe aus Baumwolle. Bitte keine Synthetikstoffe oder andere Kunstfasern beilegen. Getauscht werden ausschließlich gewebte Stoffe – bitte keine Jerseys, Nicki-, Stretchstoffe oder schweren Dekostoffe!
Alle Stoffstücke bzw. Streifen bitte vor dem Versenden bügeln, damit wir uns nicht durch geknüllte Haufen wühlen müssen. Gebrauchte Stoffe müssen natürlich sauber und gewaschen sein - ist ja eigentlich klar. Bitte versendet nur Stoffe, die Ihr selber auch vernähen würdet - über Stoffe, die schon so dünn gewaschen bzw. getragen sind, dass man durchgucken kann, freut sich keiner...


Wer kann beim Restekisten-Flickentausch mitmachen?
Jede/r kann mitmachen. Wer keinen Blog hat und trotzdem die (Zwischen-)Ergebnisse zeigen möchte, kann uns Texte und Bilder per E-Mail zusenden, denn wir wollen ja möglichst viele Verwendungsmöglichkeiten für kleine Reststücke zeigen.



Portokosten
Für die Rücksendung Eurer Stoffe werden wir den "Großbrief" der Post verwenden. Die Portokosten hierfür liegen innerhalb Deutschlands bei 1,45 EUR. Bitte legt einen entsprechenden an Euch adressierten Umschlag bei.
Wenn Ihr nicht in Deutschland wohnt, legt Ihr bitte einen an euch adressierten Umschlag bei, der  Länge: min. 14cm, Breite: min. 9cm und Länge+Breite+Höhe max. 90cm hat. Das Rückporto beträgt 3,45 EUR. Bitte legt diesen Betrag in Euromünzen bei.


Was kann ich aus den Resten machen?
Tja, jetzt ist Eure Kreativität gefragt! Wir wünschen uns natürlich Projektideen, die die Stoffe, die Ihr in Euren Tauschumschlägen findet, beinhalten. Aber natürlich könnt und sollt Ihr auch andere Stoffe aus Euren Beständen kombinieren- je nach dem, was Ihr machen wollt.
Ganz klassische "Restekiller" sind natürlich Patchworkquilts - da gibt es auch für Nähanfänger geeignete Projekte (schaut doch mal unter "Scrap-Quilts") Es muss ja nicht gleich ein Bettüberwurf in 2 x 2 Meter sein :)
Taschen und Täschchen jeglicher Form sind natürlich auch super. Oder vielleicht ein Schmusetier... oder doch lieber einen Rock? Kissenhüllen? Auch nicht schlecht!
Aber wer sagt eigentlich, dass hier unbedingt genäht werden muss? Vielleicht habt Ihr Lust auf eine Collage und kombiniert diese mit Malerei? Ich habe auch schon mal Schmuck aus Stoff gesehen... Ihr merkt es glaube ich schon- die Möglichkeiten sind schier endlos!

Wir sind gespannt und freuen uns auf Euch!

Natascha und Kristina



Kommentare:

  1. Oh, was für eine wunderbare Idee. Ich werde mein Stoffgebirge gleich mal durchforsten und schauen, bei welcher Runde ich am Besten teilnehmen kann :)

    Liebe Grüße,
    lindsch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz tolle Idee, ich suche dringend bestimmte Farben und habe reichlich Tauschstoffe zu bieten! Ich geh dann mal die Umschläge fertig machen!

      Vielen herzlichen Dank und einen wunderschönen Mai!
      Beate

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...